Monat: August 2012

Der Start

So, mein erster Blog… ich bin nervös (wie immer) Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten 😉

 

Nachdem ich mich letztes Jahr so ausgiebig und tempramentvoll über das GNTM Finale bei Facebook ausgelassen (Rebecca Mir bekommt bei Zeiten einen eigenen Blog-Eintrag gewidmet) habe und mir das so einen Spaß gemacht hat, muss das irgendwie sein. Werde den Text auch nochmal anhängen 😉

Also ich werde hier sobald ich Zeit dazu finde meine Tops und Flop preisgeben.

Mich fürchterlich über Dinge oder Menschen aufregen. Wohl hauptsächlich über Menschen, andere Leute nerven mich einfach.

Evtl wird sich gelegentlich über etwas gefreut. Morgen werde ich euch mit Hochzeitsbildern belästigen 😀

Und natürlich ständig neue Shopping-Errungenschaften posten 😀

 

Also meine Tops heute sind:

 

– Habe morgen frei

– Habe heute jede Menge Komplimente über mein Outfit bekommen

– Perlenohrringe

 

 

Meine Flops (hier werde ich mich ausführlicher auslassen):

 

-Atkinsdiät … mache diese verdammte Scheiße einen ganzen Monat unter der Woche (nur Fleisch und Käse, ich übergebe mich schon fast an den Gedanken daran) um an der Hochzeit morgen umwerfend auszusehen. Und was ist?!?! NICHTS hat es gebracht (Zumindest bin ich nicht fetter geworden und passe noch locker in das Kleid). Und dafür einen ganzen unfassbaren Monat richtig gequält 😦 Dafür fresse ich mir morgen auf der Hochzeit so dermaßen den Ranzen voll, dass alle denken ich wäre im 15 Monat schwanger mit Fünflingen!!!! (Atkinsdiät ist der komplette Verzicht auf Kohlenhydrate, weiß kein Mensch was ICH mir dabei gedacht habe, die Frau die sich ausschließlich von Reis, Nudeln, Kartoffeln und Brot ernährt)

-Autofahrer im Stau… kann mir mal einer erklären wo diese Vollidioten ihren Führerschein her haben? Eindeutig im Lotto gewonnen oder den gab es gratis zu nem Bild-Abo, anders kann ich es mir nicht erklären. Wie viele mir heute, auf dem Heimweg alleine, fast in die Seite oder den Kofferraum geknallt sind. Unfassbar, bin dafür, dass für mich Privatwege eingeführt werden 😀

 

-Kofferpacken… da morgen die Hochzeit ist, bin ich über Nacht bei meinen Eltern (ist ja so stressig morgens die 10 Minuten von mir hierher zu fahren). Da ich mich die ganze Woche mal wieder davor gedrückt habe meine Tasche zu packen, habe ich das eben erst getan. Ich weiß jetzt schon, dass mir morgen tausend Dinge fehlen.

 
Irgendwie fehlt mir gerade Insipiration und Lust mich über noch mehr aufzuregen. Liegt wohl daran dass ich ausnahmsweise mal gute Laune habe und meine Mutter Aufmerksamkeit braucht 😉

 

Am Montag bzw Sonntag rege ich mich sicherlich über genug auf, da es am Sandy Beach wohl nur vor Vollpfosten wimmeln wird – wuhu und ich mitten drin 😀

 

 

Hier noch wie angekündigt der Text vom Topmodels Finale 😉

An dieser Stelle werde ich mich wie bei Stefanie angekündigt ausführlich zum gestrigen Jahrmarkt der Eitelkeiten und Arroganz namens Germanys next Topmodel äußern. Meine Abneigung gegen den fleischgewordenen Gehörgangtumor Heidi Klum dürfte einigen bekannt sein. Davon sehe ich jetzt mal ab, aber was war das bitte für ein Outfit? Hallo! die 70er haben angerufen und sie wollen die Klamotten von Boy George zurück… Und sowas in einer „hochkarätigen Modesendung“ (ich hoffe die Leser dieser Zeilen haben die Ironie erkannt) Meines Erachtens nach hätte keines dieser drei „Models“ gewinnen dürfen. Die eine hat ein Gebiss wie ein Pferd, die andere kann eine Banane quer fressen (ich habe selten einen Menschen gesehen der ein hässlicheres Lachen hat) und die letzte im Bunde ist ein selbstgefälliges aufgesetztes Luder (hey, sie ist wie heidi klum, eigentlich hätte sie gewinnen müssen^^) mich hat dieser ganze Zirkus so gelangweilt dass ich es zwischenzeitlich interessanter fand abzuspülen und ein nickerchen zu halten. Das einzige was eine Freude über diese Sendung gebracht hätte, wäre wie eine der Teilnehmerinnen sich vor Aufregung auf dem Laufsteg übergeben hätte und Heidi Klum und die anderen wären drin ausgerutscht… aber der gefallen wird einem ja leider nicht getan. was mich hingegen amüsiert hat war der Ausspruch dass die Mädels dieses Jahr ja alle sooooo besonders wären und unter ihren besonderen „Fähigkeiten“ wurde aufgelistet dass sie eine eigene Meinung haben, ja das ist wirklich mal eine ganz besondere Eigenschaft.

 

An dieser Stelle zitiere ich gern Prinz Pi „Für mich ist Heidi Klum visuelle Peinigung,

was ich mir anschauen würde, wäre ihre Steinigung,

Deutschland sucht den Toptrottel, den folgsamen Hundemensch“

 

Hier noch kurz das wundervolle Outfit für alle die sich nicht mehr erinnern können… oder es nicht wollen 😉

 

DAS GRAUEN
Advertisements